• Doctor Who in der Vergangenheit

    Doctor reist mit der T.A.R.D.I.S. durch Zeit und Raum. Zwar reiste sie*er häufiger in Paralleluniversen und die Zukunft denn in die Vergangenheit. Nämlich 41 Mal in den New Who, den seit 2005 produzierten Staffeln (Stand: S13E04). Dabei traf the Doctor in der Vergangenheit auf allerlei bekannte Personen oder Ereignisse der vor allem englischen Geschichte. Stark neuzeit-lastig sind die Besuche, denn über die Hälfte der Zeitreisen in die Vergangenheit gingen in die Zeit zwischen 1850 und der Gegenwart. Und nur ganze dreimal reiste sie*er in die Antike und das Mittelalter (= bis ca. 1500): Zur Zerstörung von Pompeji mit (79 v. Chr., S04E02), den Wikingern (irgendwann zwischen 800 und 1100; S09E05)…

  • Ockenheimer Winzerfamilien am Ende des 19. Jahrhunderts

    Dieser Blogartikel enthält einen Einträge in Publikationen zu Winzer- und Weinhandelsfamilien in Ockenheim am Ende des 19. Jahrhunderts.   Quelle: Wirth, J. G. A.: Die Weinorte der Rheinlande. Nach officiellen Mittheilungen dargestellt zum Nutzen der Wein-Cultur und des Rheinischen Weinhandels. Mainz 1866. S. 87-88. „Ockenheim, Rheinhessen, Kreis Bingen, 1076 Einwohner. Nächste Eisenbahn-Station: Gau-Algesheim, Entfernung ¾ Stunde. 660 Morgen Weinberge ergeben circa 264 Stück Wein. Traubensorten: Ruländer, Riesling, Oestreicher oder Franken und Kleinberger. Weinnamen und Ertrag der Weinberge: Ruland, Riesling und weisser Wein; Ruland circa 90 Stück, Riesling 56, Oestreicher 72 und Kleinberger 46 Stück. Hauptproducenten: Bürgermeister, Beigeordneter Kaspar Weingärtner, Philipp Korn, Joh. Bierschenk I, Joh. Bierschenk II., Karl Jos. Bierschenk, Sebastian…

  • Ockenheimer Winzerfest

    „Ein Winzerfest, das ist nichts Bingen-typisches, sondern war ursprünglich ein Abschlussfest eines jeden Weinguts nach der jährlichen Weinlese. Am letzten Tag schmückte man den oder die Wagen und fuhr durch die Gemeinde oder Stadt, um abschließend im Weingut auf Einladung der Winzerfamilie den Ernteabschluss zu feiern.“ So schreibe ich zum Binger Winzerfest auf bingen.de – und das trifft auch auf Ockenheim zu. Allerdings gibt es in Ockenheim erst am 1948 einen kommerzielleres Winzerfest – 20 Jahren nach Bingen und anderen Städten am Rhein. Dafür dann aber gleich richtig mit Kommers, Umzug und der Weinkönigin als repräsentativem Amt.   1948 Die Weinlese war noch in vollem Gange, da fand am Wochenende…

  • Familiengeschichte-Tipps für die Recherche

    Hier finden Sie einige Familiengeschichte-Tipps, denn die eigene Geschichte zu recherchieren ist en vogue, vor allem seit der Corona-Pandemie. Viele Menschen interessieren sich nicht unbedingt für die Geschichte, wohl aber die der eigenen Familie. Jede Woche erreichen mich einige Anfragen im Archiv, die ich teils selbst bearbeiten kann oder aber an andere Stellen oder auf Quellen verweisen kann. Familiengeschichte-Tipps: Wie gehe ich mit einem Familiennachlass um? Kennen Sie schon mein Workbook „Ordnung im Familienarchiv. Sinnvoll und effizient“? Sie können es sich hier kostenlos downloaden (14 MB, pdf-Datei)! Kennt das Geburtsdatum! Warum? Weil es Menschen gleichen Namens gibt, die meistens aber an unterschiedlichen Tagen geboren sind. Es ist also ein Identitätskriterium.…

  • Güterverzeichnis Kloster Rupertsberg bis 1300

    Meine Abschlussarbeit behandelt die Güter und das Netzwerk von Kloster Rupertsberg bis 1300. Dafür habe ich allerdings nur die gedruckten Urkunden ausgewertet, sonst wäre es eine Dissertation geworden und wahrscheinlich hätte der Umfang auch diese Vorgaben überschritten. Viele Informationen konnte ich deshalb nicht in der Studie unterbringen. Damit meine umfangreiche Datensammlung für andere Regionalhistoriker*innen nutzbar ist, ergänzte ich die Studie um einen sehr langen Anhang, den ihr hier zum Downloaden findet. Zur Übersichtlichkeit gibt es hier alle Güter meiner Sammlung, aber ohne Fußnoten. Den kompletten Anhang könnt ihr aber hier mit allen Fußnoten downloaden (pdf-Datei, 332 KB). Hinweis: Ein Großteil der Güter, die zwischen ca. 1150 und 1200 an das…

  • Die European Super League: Geschichte wiederholt sich nicht, sie reimt sich

    Ein Alleingang im Fußball, der jedoch genauso schnell in sich zusammenfällt, wie er startete. Was auf die 60-stündige Super League passt, ist nichts Neues, sondern ein altes Schema. Auch im Fußball gilt: Es wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Weder 2021 die European Super League –noch 1920 die Gründung des ersten deutschen Profivereins, auf die der DFB mit einer Machtdemonstration reagierte, indem er allen involvierten Spielern und Vereinen mit Sperren drohte. Der Verband wollte den Amateurstatus für den Fußball über alle Ligen erhalten. Die Drohgebärde funktionierte. Nur wenige Fans besuchten die beiden einzigen Spiele des 1. Deutschen Berufs-Fußball-Club Berlin und der Hauptinitiator, Otto Eidinger, ging bankrott. Der…

  • 1873, Heidelberg. Kein Fußball, sondern Rugby („football“)

    Zufallsfund schreibt Fußballgeschichte neu. Der Historiker Lothar Wieser wollte über einen Revolutionär von 1848 forschen. Stattdessen fand er den ältesten Bericht über ein Fußballspiel in Deutschland aus dem März 1873. Ein Zufallsfund, der Lücken in der deutschen Fußballgeschichtsschreibung offenbart. Dieser Beitrag für den Deutschlandfunk von Fußballhistoriker Eggers lässt mitunter missverstehen, es handelte sich bei dem Spiel 1873 um Fußball. Das war es aber sehr wahrscheinlich nicht, sondern Rugby bzw. eine Rugby-ähnliche Spielart mit hacking und running game. Verbreitet war auch diese rugby-football-Spielarten noch nicht, aber sie wurde früher als (Assoziations-)Fußball in Deutschland gespielt. Der Begriff football beinhaltete damals alle Spielvarianten, denn es gab noch keine allzu strikte Trennung (erst in den 1880ern,…

  • Bewegte Zeiten – Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

    Vortrag: Themenimpulse für die Sportgeschichte für die Tutor*innen des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten in Rheinland-Pfalz Vor 1 Woche war ich Teil des Digitalen Workshops für den Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten. Danke für die Einladung, @carmen_ludwig, @KoerberGP! Ein paar meiner Themenimpulse will ich euch nicht vorenthalten. Sie sind zwar auf RLP gemünzt, aber problemlos austauschbar. pic.twitter.com/KtYe35ZF1g — Petra Tabarelli (@ClioMZ) October 13, 2020   Kurz darauf wurde ich erstmals zur Jurorin des Geschichtswettbewerbs ernannt. <3 Leute, ich bin in die RLP-Landesjury für den diesjährigen Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten berufen worden! Ich fühl mich wirklich geehrt, @carmen_ludwig. pic.twitter.com/69YTCV4Wyx — Petra Tabarelli (@ClioMZ) October 27, 2020

  • Deutsche Fußball-Geschichte – Born in Lüneburg

    Die deutsche Fußball-Geschichte wird immer wieder mit Konrad Koch in Braunschweig begonnen. Dabei ist dies lediglich ein Mythos. Ein Mythos, der sich allzu leicht verbreitete hatte. Nicht zuletzt durch einen Kinofilm über Konrad Koch mit Daniel Brühl oder über eine erst im Sommer 2020 ausgestrahlte Dokumentation des TV-Senders NDR. Die Anfänge des Fußball Sports in Deutschland liegen in Lüneburg. Der Beginn der deutschen Fußball-Geschichte Der Fußballhistoriker Hans-Peter Hock stieß bei Recherchen auf einen Artikel der englischen Wochenzeitschrift The Field, the farm, the garden. The country gentleman’s newspaper vom 04.09.1875. Diese berichtete, dass Ende August ein Fußballspiel nach FA Rules an der Schule Johanneum in Lüneburg stattgefunden hat. Zu einer Zeit,…

  • Netflix: The English Game – Die gültigen Fußballregeln 1879 bis 1883

    Dieser Beitrag gibt eine Übersicht über die Fußballregeln der FA zwischen 1879 und 1883. Manches wie die Spieleranzahl oder bis 1883 der Ball wurde nicht in den Spielregeln geregelt, dennoch gab es Normen. Allerdings entwickelte sich das Spiel in den 1860er und 1870er Jahren noch zu dem Spiel, das wir häufig kennen. Mischvarianten mit Rugby waren möglich. Auch die Spielweise erinnert und heute eher an Rugby, gerade die der Gentlemen.   Spielfeldgröße 1879: Das Spielfeld war ca. 91-183 Meter (100-200 yd) lang und ca. 46-91 Meter (50-100 yd) breit. Tormaße 1879: Das Tor war ca. 7,32 m (8 yd) breit und ca. 2,44 (8 ft) hoch (wie heute). Die Höhe…