• Die Geschichte des Binger Winzerfests

    Corona verhindert, dass wir dieser Tage unser Binger Winzerfest feiern. Dabei gibt es das Winzerfest in seit seinem Revival in der Nachkriegszeit bereits seit 75 Jahren. Aber wie ist es entstanden? Und wann gab es erstmals das Winzerfest als touristisches Fest? Als Reminiszenz an das Jubiläum gibt es in der Bücherei³ eine Ausstellung über die Ursprünge und Entwicklung des Binger Weinfestes mit vielen Fotos und begleitenden Texten. Ergänzend gibt es die Geschichte des Binger Winzerfestes im Internet auf bingen.de auf 20 Unterseiten mit 21 aufklappbaren Bereichen sowie vielen alten Fotos und Zeitungsartikeln. Diese Dokumention ist ein Nachschlagewerk für alle, die es genau wissen wollen. Sie soll wachsen und mit weiteren…

  • #ArchivDingsTag des Stadtarchivs Bingen

    Schon seit einem Jahr veröffentlichte ich (fast) jeden Dienstag auf Facebook etwas aus dem Archiv. Unter dem Hashtag #ArchivDingsTag (eine Mischung aus Archivdings und Dienstag) findet man nun eine ganze Menge an kleinen Geschichten und Erinnerungen zur Binger Geschichte. Für alle, die nicht auf Facebook sind, gibt es die Posts seit Ende Juni auch auf der Homepage von Bingen. Im Herbst werden hier außerdem die älteren Posts ergänzt, sodass jede*r die Archivdings sehen kann – egal, ob man bei Facebook angemeldet ist oder nicht. ➡️ #ArchivDingsTag auf Facebook ➡️ #ArchivDingsTag auf bingen.de

  • Mills Kellys: Fünf Vorhersagen

    Mills Kelly besuchte das Mainzer Land im Juni 2021. Als nicht mehr ganz frisch gebackener Preisträger des Gutenberg Teaching Award hielt er am 16. Juni einen Vortrag über den Geschichtsunterricht und über Geschichtsvermittlung im digitalen Raum.   Fünf Vorhersagen #1: Student creativity will flourish #2: Increased collaboration across disciplinary boundaries #3: “Writing” will become less central to history education #4: The War on Fake History will consume more and more of our time #5: Some online teaching is here to stay   Ich unterschreibe jede dieser Vorhersagen. Ähnlich wie an Schulen werden auch Dozent*innen, die die Vorteile und Möglichkeiten, aber auch Herausforderungen der digitalen Geschichtsvermittlung nicht kennen, schwer haben. Gut,…

  • Doctor Who in der Vergangenheit

    Doctor reist mit der T.A.R.D.I.S. durch Zeit und Raum. Zwar reiste sie*er häufiger in Paralleluniversen und die Zukunft denn in die Vergangenheit. Nämlich 39 Mal in den New Who, den seit 2005 produzierten Staffeln (Stand: S12E10). Dabei traf the Doctor in der Vergangenheit auf allerlei bekannte Personen oder Ereignisse der vor allem englischen Geschichte. Stark neuzeit-lastig sind die Besuche, denn über die Hälfte seiner Zeitreisen in die Vergangenheit gingen in die Zeit nach 1850 zurück. Und nur ganze dreimal reiste sie*er in die Antike und das Mittelalter (= bis ca. 1500): Zur Zerstörung von Pompeji mit (79 v. Chr., S04E02), den Wikingern (irgendwann zwischen 800 und 1100; S09E05) und –…

  • Bewegte Zeiten – Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

    Vortrag: Themenimpulse für die Sportgeschichte für die Tutor*innen des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten in Rheinland-Pfalz Vor 1 Woche war ich Teil des Digitalen Workshops für den Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten. Danke für die Einladung, @carmen_ludwig, @KoerberGP! Ein paar meiner Themenimpulse will ich euch nicht vorenthalten. Sie sind zwar auf RLP gemünzt, aber problemlos austauschbar. pic.twitter.com/KtYe35ZF1g — Petra Tabarelli (@ClioMZ) October 13, 2020   Kurz darauf wurde ich erstmals zur Jurorin des Geschichtswettbewerbs ernannt. <3 Leute, ich bin in die RLP-Landesjury für den diesjährigen Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten berufen worden! Ich fühl mich wirklich geehrt, @carmen_ludwig. pic.twitter.com/69YTCV4Wyx — Petra Tabarelli (@ClioMZ) October 27, 2020

  • Fellowes’ The English Game – wie wahr ist die Story?

    Die neue Mini-Serie von Julian Fellowes, The English Game, ist seit dem 20. März 2020 bei Netflix verfügbar. Wie schon im Trailer bekanntgegeben, basiert die Story auf wahren Gegebenheiten. Doch wie sehr? . CN: Spoiler & Demytifizierung (ja, das Wort Demytifizierung gibt es tatsächlich) . . . Fußballspielbegegnungen in English Game Das FA-Cup 1878/79, Old Etonians gegen Darwen FC: Das Spiel gab es im FA-Cup in dieser Saison und das erste Spiel endete unentschieden, das letzte gewannen die Old Etonians. Weggelassen wurde aber noch ein zweites Unentschieden. Dieses Spiel wurde als dreimal angesetzt. Das FA -Cup-Finale 1879/80(?), Old Etonians gegen Blackburn FC und der erste Arbeiterverein, der den FA Cup holte:…