• 6 Wünsche für die Saison 2021/22

    Auf web.de ist eine neue FRÜF-Kolumne erschienen, die ich verfasst habe: 6 Wünsche für die kommende Saison, nämlich   Wertschätzung des Frauenfußballs Gemeinsam spielen Konsequenter Einsatz des Drei-Stufen-Plans bei jedweder Diskriminierung Nachbesserung der Corona-Vorgaben Neue Führungsriege im DFB Gesundheit der Spieler*innen ernst nehmen ➡️ Mehr dazu hier

  • Legende Verloren S02E02: Die ersten Schiedsrichterinnen

    Stéphanie Frappart, Kateryna Monzul und Bibiana Steinhaus-Webb sind die drei Frauen, die in den letzten Jahren im Männerfußball wiederholt Geschichte schrieben. Dabei sind sie nicht die ersten in der Welt oder in Europa. Dennoch wird seit nunmehr 40 Jahren immer wieder von Schiedsrichterinnen und -Assistentinnen Geschichte geschrieben, weil sie binnen eines halben Jahrhunderts keine Normalität geworden sind – und das weltweit. In dieser Folge geht es um die allerersten Schiedsrichterinnen der Welt, insbesondere aber um die allererste Schiedsrichterin in der Bundesrepublik Deutschland: Sabine Asgodom, die bereits 1969 ihre Prüfung als Schiedsrichterin ablegte. Franziska Blendin ist im Gespräch mit ihr über ihren Werdegang, ihre Erfahrungen und darüber, wie sie Frauen empowert,…

  • 1873, Heidelberg. Kein Fußball, sondern Rugby (“football”)

    Zufallsfund schreibt Fußballgeschichte neu. Der Historiker Lothar Wieser wollte über einen Revolutionär von 1848 forschen. Stattdessen fand er den ältesten Bericht über ein Fußballspiel in Deutschland aus dem März 1873. Ein Zufallsfund, der Lücken in der deutschen Fußballgeschichtsschreibung offenbart. Dieser Beitrag für den Deutschlandfunk von Fußballhistoriker Eggers lässt mitunter missverstehen, es handelte sich bei dem Spiel 1873 um Fußball. Das war es aber sehr wahrscheinlich nicht, sondern Rugby bzw. eine Rugby-ähnliche Spielart mit hacking und running game. Verbreitet war auch diese rugby-football-Spielarten noch nicht, aber sie wurde früher als (Assoziations-)Fußball in Deutschland gespielt. Der Begriff football beinhaltete damals alle Spielvarianten, denn es gab noch keine allzu strikte Trennung (erst in den 1880ern,…

  • Geschichte Europas: Ein Steilpass durch die Fußballgeschichte

    Tobias Jakobis Podcast Geschichte Europas beschäftigt sich vor allem mit politischer und kultureller Geschichte. Da darf Fußball natürlich nicht fehlen. 🎧 Online hier und in jedem Podcatcher Ergänzung: Da der Fokus dieser Folge auf dem Männerfußball liegt, folgte eine Folge dezidiert zum Frauenfußball.

  • Bewegte Zeiten – Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

    Vortrag: Themenimpulse für die Sportgeschichte für die Tutor*innen des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten in Rheinland-Pfalz Vor 1 Woche war ich Teil des Digitalen Workshops für den Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten. Danke für die Einladung, @carmen_ludwig, @KoerberGP! Ein paar meiner Themenimpulse will ich euch nicht vorenthalten. Sie sind zwar auf RLP gemünzt, aber problemlos austauschbar. pic.twitter.com/KtYe35ZF1g — Petra Tabarelli (@ClioMZ) October 13, 2020   Kurz darauf wurde ich erstmals zur Jurorin des Geschichtswettbewerbs ernannt. <3 Leute, ich bin in die RLP-Landesjury für den diesjährigen Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten berufen worden! Ich fühl mich wirklich geehrt, @carmen_ludwig. pic.twitter.com/69YTCV4Wyx — Petra Tabarelli (@ClioMZ) October 27, 2020

  • Fußball in Bingen. Wie es begann

    Die neue Fußballsaison hat begonnen. Auch in Bingen. 1910 gründete sich der Binger FV, der 1925 mit der Hassia Kempten unter dem Namen Hassia Bingen fusionierte. Begann also damals mit dem Binger FV die Fußballära in Bingen? Die Spurensuche führt uns in das Jahr 1893 und zum Victoria College in der Mainzer Straße. ➡️ Weiterlesen auf Archivalien erzählen Geschichte(n) (Oktober 2020) Header: Stadtarchiv Bingen

  • Deutsche Fußball-Geschichte – Born in Lüneburg

    Die deutsche Fußball-Geschichte wird immer wieder mit Konrad Koch in Braunschweig begonnen. Dabei ist dies lediglich ein Mythos. Ein Mythos, der sich allzu leicht verbreitete hatte. Nicht zuletzt durch einen Kinofilm über Konrad Koch mit Daniel Brühl oder über eine erst im Sommer 2020 ausgestrahlte Dokumentation des TV-Senders NDR. Die Anfänge des Fußball Sports in Deutschland liegen in Lüneburg. Der Beginn der deutschen Fußball-Geschichte Der Fußballhistoriker Hans-Peter Hock stieß bei Recherchen auf einen Artikel der englischen Wochenzeitschrift The Field, the farm, the garden. The country gentleman’s newspaper vom 04.09.1875. Diese berichtete, dass Ende August ein Fußballspiel nach FA Rules an der Schule Johanneum in Lüneburg stattgefunden hat. Zu einer Zeit,…

  • Fußball-Statistik 1932

    Hier ist eine wunderbare niederländische Datenstatistik von 1932, die Jurryt van de Vooren in seinem Blog veröffentlicht hat (Artikel ) Schließlich wurde 1932 eine bemerkenswerte Visualisierung von DHC gegen GSV gemacht, von der hier ein Teil zu sehen ist. Die Fussballstatistik scheint in den 1930er Jahren begonnen zu haben, wenn auch nur gelegentlich. Übrigens gewann Mitteleuropa mit 3:1, trotz eines Treffers von Bakhuys. Aber das konnten Sie ja schon in den damaligen Statistiken sehen.  

  • The impact of the corona virus in Germany

    Today is the symposium “Global Sport Industry and Coronavirus Symposium”, organised by the Edinburgh Critical Studies in Sport Research Group”. “The impact of the corona virus in Germany – reactions of supporters and players with a special focus on women’s football”. That was the title of my talk, which presented the German and, above all, a not only male perspective. Hi to all those who come across this profile due to the ECSS symposium. I’ll talk about the ambivalent moods of supporters and players about the restart of football in Germany. pic.twitter.com/ITsNBhsxoX — Petra Tabarelli (@ClioMZ) June 5, 2020 Note: However, the symposium is reserved for participants and will not…

  • FRÜF013: Frauenfußball, Männerfußball und Corona

    Die 13. Folge soll uns und euch kein Unglück bringen, kleine technische Störungen gab es allerdings bei der Aufnahme. Wir widmen uns dem Fußball und Corona und gendern das Virus und seine Auswirkungen: Welche Folgen hat die Pandemie für den Männer- und Frauensport, wie geht es weiter mit den Bundesligen, wie in unteren Spielklassen? Ellen, Jule, Nicole und Petra starten mit einer „Fehlt uns der Fußball?“-Runde in die Folge und bilanzieren dann den Stand der Dinge – der derzeit allerdings ständigen Veränderungen unterworfen ist. Wir resümieren die aktuellen Pläne für die Saisonfortsetzung, diskutieren die sogenannten Hygienekonzepte und ihre Umsetzung und werfen auch Blicke über den Teller- oder vielmehr Ballrand: Welche…